29/09/2017

Halloweenfest entfällt!

Liebe Kinder und Eltern,
Liebe Bürgerinnen und Bürger von Oßmannstedt und Ulrichshalben,
 
in den letzten beiden Jahren hat der Förderverein der Wielandschule Oßmannstedt e.V. das Dorfleben mit einem Halloweenfest für Groß und Klein bereichert.
In diesem Jahr ist es uns leider aufgrund der geringen Anzahl aktiver Mitglieder nicht möglich, das Fest zu organisieren und zu gestalten.
Wir hoffen zukünftig auf wachsende Mitgliederzahlen im Förderverein unserer Wielandschule, sonst sind auch andere Projekte wie der Kinderzirkus "Tasifan" in Gefahr nicht mehr umgesetzt werden zu können. Denn dafür sind nicht nur finanzielle Mittel, die wir z.B. bei Dorffesten durch den Verkauf von Speis und Trank sowie Gebasteltem verdient haben, sondern auch jede Menge helfende Hände der Mitglieder erforderlich.
Jeder Verein lebt durch seine Mitglieder. Nur durch sie und ihre Aktivität kann er seinen Zweck erfüllen und fortbestehen.
Die nächste Mitgliederversammlung des Schulfördervereins findet am 8.11.2017 um 19.30 Uhr in der Wielandschule Oßmannstedt statt. Wir laden herzlich dazu ein und freuen uns auf eine rege Teilnahme.
Der Website unserer Schule www.wieland-schule.de kann man weitere Informationen zum Schulförderverein entnehmen sowie einen Mitgliedsantrag finden. Mögliche Fragen zu einer Mitgliedschaft im Schulförderverein werden gerne auch per Telefon unter 036462 92025 (ab 18 Uhr) beantwortet.

Der Vorstand und die Mitglieder
des Fördervereins der Wielandschule Oßmannstedt e.V.


04/09/2017

Wir bitten um Beachtung!

Aufgrund einer Mischverkehrsfläche auf der Seite Ulrichshalben / Richtung Oßmannstedt ist auf unserer Behelfsumfahrung an der Ilmbrücke Oßmannstedt/ Ulrichshalben  eine Tempo 10- Zone eingerichtet.

Rechte und Pflichten des Fußverkehrs bei normalen und nackten Straßen (25 StVO)- Mischverkehrsfläche
Wo kein Gehweg oder (abmarkierter) Seitenstreifen sowie kein Verkehrsberuhigter Bereich und keine Fußgängerzone vorhanden sind, darf das Längsgehen nur am Straßenrand stattfinden; Fußgänger/innen müssen bei Dunkelheit, Nebel oder wenn es „die Verkehrslage“ erfordert einzeln hintereinander gehen. Ein Verweilen im zentralen Bereich der Fahrbahn ist nur mit Fahrzeug erlaubt. Zu Fuß ist nicht einmal diagonales Queren gestattet: Das Überschreiten der Fahrbahn ist nur „zügig auf dem kürzesten Weg quer zur Fahrtrichtung“ zulässig, und zwar ggf. ausschließlich an Knotenpunkten oder – soweit vorhanden – an LSA-Furten oder Zebrastreifen („wenn die Verkehrslage es erfordert“). Fußgänger/innen sind grundsätzlich wartepflichtig (Fahrzeugvorrang).

Es ist noch einmal eine Veränderung an dieser Stelle geplant, aber bis dahin bitte ich auch die Eltern, ihre Kinder, zum Beispiel auf dem Schulweg, über die Verhaltensregeln zu informieren.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Anita Diener
Ortschaftsbürgermeisterin               


02/08/2017

Wir bitten um Beachtung!

Die Einrichtung der Ampelanlage an der Ilmbrücke ist eine verkehrsrechtliche Anordnung.

Eine verkehrsrechtliche Anordnung (kurz VAO) wird in Deutschland von einer Straßenverkehrsbehörde erteilt und beinhaltet Anweisungen und Auflagen zur Verkehrssicherung für Arbeiten an oder neben einer Straße (so genannte Arbeitsstelle). Sie muss in jedem Fall beantragt werden, wenn sich die Arbeiten auf den öffentlichen Straßenverkehr (egal auf welche Weise) auswirken (§ 45 Abs. 2 StVO).

Nun ist in der Vergangenheit die Ampelanlage immer wieder verstellt oder sogar beschädigt worden.

Ich möchte Sie darauf hinweisen, dass das einen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr bedeutet und damit auch strafrechtlich geahndet werden kann.

Strafgesetzbuch § 315b
Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr
(1) Wer die Sicherheit des Straßenverkehrs dadurch beeinträchtigt, dass er

1. Anlagen oder Fahrzeuge zerstört, beschädigt oder beseitigt,
2. Hindernisse bereitet oder
3. einen ähnlichen, ebenso gefährlichen Eingriff vornimmt,
und dadurch Leib oder Leben eines anderen Menschen oder fremde Sachen von bedeutendem Wert gefährdet, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
(2) Der Versuch ist strafbar.)

Bitte melden Sie einen solchen Versuch.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Anita Diener
Ortschaftsbürgermeisterin    


22/08/2017

Konzerte und Lesungen in der Peterskirche Oßmannstedt vom 30.8. bis 27.12.2017



18/01/2015

Kreis- und Fahrbibliothek Weimarer Land hält nun auch in Oßmannstedt

Liebe Mitbürger, 
der Bücherbus der Kreis- und Fahrbibliothek hält wieder in unserer Ortschaft.      
                                                                                                                
Termine 2017: Dienstag 24.10., 21.11.

Zeit:
von 14.45-15.50 Uhr
Ort: Haltestelle am Parkplatz/ Wielandgut Oßmannstedt (auch Haltestelle für den Sparkassenbus)

Im Bus stehen ca. 4.500 Medien zur Ausleihe bereit. Dieser Bestand wird regelmäßig ausgetauscht. Der verfügbare Bestand wird durch Neuerscheinungen ergänzt.
Zum Angebot gehören:
    Kartonierte Kinderbücher für Kleinkinder
    Kinder- und Jugendbücher
    Romane
    Sachbücher                              
    Musik - CDs
    Hörbücher auf CD
    DVDs und Videos
    Sprachkurse
    Nachschlagwerke und Ratgeber
    Kinderkassetten
    Gesellschaftsspiele
Nehmen Sie das Angebot an, zum Beispiel Ihre Lieblingsbücher oder Ihre Musik dort auszuleihen. Da ist sicher für jeden etwas dabei!

Kontakt:
Kreis- und Fahrbibliothek Weimarer Land
Tel. Bücherbus: 0176/ 40251989 11:00 bis 18:00 Uhr
Tel. Büro: 03644/650302 10:00 bis 15:00 Uhr

Anita Diener
Ortschaftsbürgermeisterin


30/05/2016

Mobiler Geldautomat der Sparkasse Mittelthüringen

Der mobile Geldautomat der Sparkasse Mittelthüringen hält ab Donnerstag, 14tägig in Oßmannstedt, Haltestelle am Friedhof zu folgenden Zeiten:

Termine 2017


5. Oktober um 9.45 Uhr

19. Oktober um 9.30 Uhr
2. November um 9.45 Uhr
16. November um 9.30 Uhr
30. November um 9.45 Uhr
14. Dezember um 9.30 Uhr
28. Dezember um 9.45 Uhr

02/03/2011

Amtsblatt Online

Ab sofort steht Ihnen das Amtsblatt Online zur Verfügung.
Dieses wird bereitgestellt auf der Webseite der Gemeinde Ilmtal-Weinstraße.

Klicken Sie hier für weitere Informationen.